Mesotherapie des Gesichts

Home - , - Mesotherapie des Gesichts

Mesotherapie des Gesichts

Mesotherapie des Gesichts – Vorteile

Die Mesotherapie ist eine medizinische Methode und findet in der ästhetischen Medizin breite Anwendung. Es gehört zur nicht-invasiven, nicht-chirurgischen modernen Anti-Aging-Methode. Das ultimative Ziel der Mesotherapie ist es, das Altern zu verlangsamen und die Haut zu verjüngen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Diese medizinische Methode in der Haut beschleunigt die Produktion von Kollagen, Elastin und Hyaluron und verhindert das Altern und die Ergebnisse sind sofort nach der Behandlung sichtbar.

Die Behandlung der Mesotherapie betrifft:

  • Verlangsamung der Hautalterung
  • Tonus und Hautfrische
  • Hautqualität
  • Hydratation der Haut
  • Faltenreduzierung auf der Haut
  • Entfernung der Augenringe
  • Cellulite-Reduktion
  • Besseres Haarwachstum

Durch die Behandlung mit Mesotherapie können Narben, Flecken und Falten entfernt und der Teint im Gesicht und am Körper ausgeglichen werden.

Was ist Mesotherapie?

Mesotherapie ist eine moderne medizinische Anti-Aging-Methode, die in der ästhetischen Chirurgie und Dermatologie verwenden wird.

In der ästhetischen Medizin wird die Mesotherapie verwendet, um die Zeichen des Hautalterns zu beseitigen, Beseitigung von Hautfehlern und Bekämpfung von Haarausfall.

Die Behandlung ist nicht chirurgisch und es besteht keine Angst vor einer Anästhesie. Es wird durch Mikroinjektionen von natürlichen Zutaten in Form von Cocktails durchgeführt, die in die mittlere Schicht der Haut injiziert werden. Die gesamte Behandlung dauert ca. 30 bis 45 Minuten.

In der Cocktailstruktur enthalten sind Vitamine, Mineralien, Antioxidantien, Aminosäuren und Hyaluronsäuren.

Die Mesotherapie verbessert die Ernährung der Haut, ihre Hidratation und Durchblutung.

Für wen ist die Mesotherapie zugedacht?

Die Mesotherapie ist gedacht für Menschen über 30 Jahre, bei denen die ersten Zeichen der Hautalterung bemerkt werden wie z.B. Verlust des Fettgewebes und der Hautelastizität und die Erscheinung der Veränderungen an den Haut. Es erscheinen die Falten um die Augen, Lippen, es gibt eine Veränderung im Teint, ungleiche Pigmentierung. Faktoren, die diese Veränderungen beeinflussen, können sich von Genetik bis zu Einflüssen, Ernährung und Lebensweise äußeren.

Die Behandlung der Mesotherapie kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden und es spielt keine Rolle, ob es sich um gesonnte oder nicht gesonnte handelt.

Wer sollte nicht einer Mesotherapie unterzogen werden?

Obwohl die Mesotherapie nicht invasiv ist, wird eine nicht-chirurgische Methode des Injizierens von natürlichen Cocktails nicht empfohlen:

  • Personen, die gegen einige der Inhaltsstoffe allergisch sind
  • Personen mit Autoimmunerkrankungen
  • Menschen, die Probleme mit der Blutgerinnung haben
  • Personen mit Hautinfektionen
  • Schwangere Frauen

Ist die Mesotherapie schmerzhaft?

Mesotherapie ist ein heikles nicht-invasives Verfahren, welches von Ärzten durchgeführt wird, die für diese besonders Behandlung Therapie ausgebildet sind. Die Methode ist schmerzfrei, aber im Umgang mit verschiedenen Regionen sind leichte Unangenehmheiten zu spüren wie: Oberlippen, obere und untere Augenlider, hier sind leichte Spannung und Brennen zu spüren. Nach der Behandlung können die tägliche Verpflichtungen durchgeführt werden, aber die Haut sollte jedoch nicht der Sonne ausgesetzt werden. Nicht empfohlen sind Make-up, Kleidung, die die Haut reizen kann, große körperliche Anstrengungen, sowie keine Dusche, mit heißem Wasser.

Wie viele Behandlungen sind erforderlich, um die Ergebnisse der Mesotherapie zu sehen?

Die Anzahl der Behandlungen hängt von dem Alter des Patienten und dem Zustand seiner Haut ab. Die genaue Anzahl der Behandlungen wird von einem Facharzt bei der Untersuchung unter Berücksichtigung der behandelnden Region festgelegt. Empfohlen ist eine Serie von 2 bis 6 Behandlungen, die innerhalb einer Woche durchgeführt wird.

Wie lange hält die Mesotherapie an?

Wenn alle Verfahren befolgt werden, sind die Auswirkungen der Mesotherapie für einen Zeitraum von 12 bis 18 Monaten sichtbar, danach kann die Behandlung wiederholt werden.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen einer Mesotherapie?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Mesotherapie auftreten: ein Gefühl von Hitze, das ca. 10 bis 15 Minutenan andauern kann, kleine Blutergüsse im Bereich des Stiches, die nach ca. 1 bis 5 Tage vergehen, eine reichte Schwellung oder Rötung, die nach ca. 24-48 Stunden vergehen.

Ist Mesotherapie eine sichere Behandlung?

Die Mesotherapie ist eine sichere, natürliche und ästhetische medizinische Behandlung, wenn sie bei einem Arzt in zertifizierten Zentren durchgeführt wird.

Mesotherapie des Gesichts – Vorteile

Die Mesotherapie ist eine medizinische Methode und findet in der ästhetischen Medizin breite Anwendung. Es gehört zur nicht-invasiven, nicht-chirurgischen modernen Anti-Aging-Methode. Das ultimative Ziel der Mesotherapie ist es, das Altern zu verlangsamen und die Haut zu verjüngen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Diese medizinische Methode in der Haut beschleunigt die Produktion von Kollagen, Elastin und Hyaluron und verhindert das Altern und die Ergebnisse sind sofort nach der Behandlung sichtbar.

Die Behandlung der Mesotherapie betrifft:

  • Verlangsamung der Hautalterung
  • Tonus und Hautfrische
  • Hautqualität
  • Hydratation der Haut
  • Faltenreduzierung auf der Haut
  • Entfernung der Augenringe
  • Cellulite-Reduktion
  • Besseres Haarwachstum

Durch die Behandlung mit Mesotherapie können Narben, Flecken und Falten entfernt und der Teint im Gesicht und am Körper ausgeglichen werden.

Was ist Mesotherapie?

Mesotherapie ist eine moderne medizinische Anti-Aging-Methode, die in der ästhetischen Chirurgie und Dermatologie verwenden wird.

In der ästhetischen Medizin wird die Mesotherapie verwendet, um die Zeichen des Hautalterns zu beseitigen, Beseitigung von Hautfehlern und Bekämpfung von Haarausfall.

Die Behandlung ist nicht chirurgisch und es besteht keine Angst vor einer Anästhesie. Es wird durch Mikroinjektionen von natürlichen Zutaten in Form von Cocktails durchgeführt, die in die mittlere Schicht der Haut injiziert werden. Die gesamte Behandlung dauert ca. 30 bis 45 Minuten.

In der Cocktailstruktur enthalten sind Vitamine, Mineralien, Antioxidantien, Aminosäuren und Hyaluronsäuren.

Die Mesotherapie verbessert die Ernährung der Haut, ihre Hidratation und Durchblutung.

Für wen ist die Mesotherapie zugedacht?

Die Mesotherapie ist gedacht für Menschen über 30 Jahre, bei denen die ersten Zeichen der Hautalterung bemerkt werden wie z.B. Verlust des Fettgewebes und der Hautelastizität und die Erscheinung der Veränderungen an den Haut. Es erscheinen die Falten um die Augen, Lippen, es gibt eine Veränderung im Teint, ungleiche Pigmentierung. Faktoren, die diese Veränderungen beeinflussen, können sich von Genetik bis zu Einflüssen, Ernährung und Lebensweise äußeren.

Die Behandlung der Mesotherapie kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden und es spielt keine Rolle, ob es sich um gesonnte oder nicht gesonnte handelt.

Wer sollte nicht einer Mesotherapie unterzogen werden?

Obwohl die Mesotherapie nicht invasiv ist, wird eine nicht-chirurgische Methode des Injizierens von natürlichen Cocktails nicht empfohlen:

  • Personen, die gegen einige der Inhaltsstoffe allergisch sind
  • Personen mit Autoimmunerkrankungen
  • Menschen, die Probleme mit der Blutgerinnung haben
  • Personen mit Hautinfektionen
  • Schwangere Frauen

Ist die Mesotherapie schmerzhaft?

Mesotherapie ist ein heikles nicht-invasives Verfahren, welches von Ärzten durchgeführt wird, die für diese besonders Behandlung Therapie ausgebildet sind. Die Methode ist schmerzfrei, aber im Umgang mit verschiedenen Regionen sind leichte Unangenehmheiten zu spüren wie: Oberlippen, obere und untere Augenlider, hier sind leichte Spannung und Brennen zu spüren. Nach der Behandlung können die tägliche Verpflichtungen durchgeführt werden, aber die Haut sollte jedoch nicht der Sonne ausgesetzt werden. Nicht empfohlen sind Make-up, Kleidung, die die Haut reizen kann, große körperliche Anstrengungen, sowie keine Dusche, mit heißem Wasser.

Wie viele Behandlungen sind erforderlich, um die Ergebnisse der Mesotherapie zu sehen?

Die Anzahl der Behandlungen hängt von dem Alter des Patienten und dem Zustand seiner Haut ab. Die genaue Anzahl der Behandlungen wird von einem Facharzt bei der Untersuchung unter Berücksichtigung der behandelnden Region festgelegt. Empfohlen ist eine Serie von 2 bis 6 Behandlungen, die innerhalb einer Woche durchgeführt wird.

Wie lange hält die Mesotherapie an?

Wenn alle Verfahren befolgt werden, sind die Auswirkungen der Mesotherapie für einen Zeitraum von 12 bis 18 Monaten sichtbar, danach kann die Behandlung wiederholt werden.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen einer Mesotherapie?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Mesotherapie auftreten: ein Gefühl von Hitze, das ca. 10 bis 15 Minutenan andauern kann, kleine Blutergüsse im Bereich des Stiches, die nach ca. 1 bis 5 Tage vergehen, eine reichte Schwellung oder Rötung, die nach ca. 24-48 Stunden vergehen.

Ist Mesotherapie eine sichere Behandlung?

Die Mesotherapie ist eine sichere, natürliche und ästhetische medizinische Behandlung, wenn sie bei einem Arzt in zertifizierten Zentren durchgeführt wird.

Teilen